WORKSHOPS – Jetzt anmelden:

15. – 18.05., je 14-16 Uhr: Sprach-Bewegungs-Workshop

Wie können wir lernen, verschiedene Sprachen anhand eines Bewegungs- und Tanzvokabulars zu sprechen? So wie die Kommunardin Louise Michel in ihrer Arbeit als Lehrerin neue Unterrichtsmethoden entwickelte, suchen wir nach einer Form des Sprachenlernens, die über den Körper läuft. Je nach Teilnehmer*innen können Spanisch, Französisch oder auch andere Sprachen in einem Bewegungssystem mit uns gelernt werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig, alle Interessierten sind eingeladen mitzumachen. Infos und Anmeldung zum Workshop Hier

16. – 18.05.: Lefebvre-Werkstatt

Der französische Philosoph Henri Lefebvre, der heute insbesondere als Raumtheoretiker und Urbanist bekannt ist, schrieb in der ersten Hälfte der 1960er Jahre ein Buch über die Pariser Commune. Die Lefebvre-Werkstatt arbeitet innerhalb von Place Internationale an und mit der deutschen Erstübersetzung von Henri Lefebvres La proclamation de la Commune sowie den damit verbundenen Themen Stadt, Revolution und Sozialität. Nach einer ersten Werkstatt im September 2021 setzen wir die Lektüre und Diskussion des lefebvreschen Textes an drei Tagen im Mai fort. Die Werkstatt versteht sich als offener Arbeitszusammenhang, in dem unterschiedliche Interessen, Wissensstände, Motivationen und Hintergründe produktiv zusammenfinden können. Alle, die sich für die Commune, Lefebvre, Fragen von Stadt, Übersetzung, Selbstorganisation und Revolution oder einfach für freudvolle Arbeit mit und am Text und historischen Material interessieren, sind herzlich willkommen. Anmeldung Hier

WANTED – Mitmachen:

17. – 21.05.: Theaterinteressierte Mitspieler*innen gesucht – Das Performance-Kollektiv SLIDERS aus Berlin sucht junge Frauen zwischen 12 – 21 Jahren, hier die Ausschreibung, beteiligt euch:

Konzert Schwabinggrad Ballett & Arrivati:

Wer das Konzert von Schwabinggrad Ballett und Arrivati verpasst hat, kann hier schauen, wie es war: